DOSB sucht Vereine für Sport For All Games 2020

Der DOSB bittet um Bewerbungen von Sportvereinen bis zum 19. Juli 2019 für die Sport For All Games 2020 in Lissabon.

Aufwändig geschmückte Tänzerinnen performen die Santo Antonio de Lisboa Parade auf der Avenida da Liberdade in Lissabon. Ähnliche Bilder werden die Sport for all Games 2020 in Portugals Hauptstadt präsentieren.  Foto: picture-alliance
Aufwändig geschmückte Tänzerinnen performen die Santo Antonio de Lisboa Parade auf der Avenida da Liberdade in Lissabon. Ähnliche Bilder werden die Sport for all Games 2020 in Portugals Hauptstadt präsentieren. Foto: picture-alliance

Im Zeitraum vom 1. bis 7. Oktober 2020 finden in Lissabon, Portugal, die 7. World Sport For All Games des Weltbreitensportverbandes TAFISA statt. Informationen zu TAFISA gibt es auf http://www.tafisa.net/. Bestandteil des Sportprogramms dieser Veranstaltung sind Demonstrationen und Vorführungen von Breitensportvereinen und traditioneller Sportarten.

Der DOSB wurde vom Veranstalter TAFISA um Nominierung einer Teilnehmerguppe aus Deutschland gebeten, die in Lissabon traditionellen Sport vorführt.

Der DOSB schreibt diese Teilnahme bundesweit aus und bittet um Bewerbungen von Sportvereinen bis zum 19. Juli 2019. Das beigefügte Bewerbungsformular ist per E Mail zu senden an desoi@remove-this.dosb.de. Ein aussagefähiges Video der Vorführung muss Bestandteil der Bewerbung sein. Sie können das Video auf https://wetransfer.com/ an desoi@remove-this.dosb.de senden, oder Sie schicken uns einen USB-Stick per Post zu. Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich Sportvereine, die einer DOSB-Mitgliedsorganisation angeschlossen sind.

Hinsichtlich des Kriteriums „traditionelle Sportarten“ bestehen keine expliziten Vorgaben oder Einschränkungen. Der DOSB wird aus den eingehenden Bewerbungen einen Verein auswählen und diesen dem Veranstalter zur Nominierung vorschlagen. Die endgültige Entscheidung über die Teilnahme trifft TAFISA.

Eine nominierte Delegation umfasst bis zu zehn Personen und erhält vom Veranstalter TAFISA folgende Leistungen: Übernachtung (6 Nächte) und Verpflegung (7 Tage), kostenfreie Teilnahme an allen Veranstaltungselementen und Transport. Die nominierte Delegation erhält darüber hinaus vom DOSB einen Reisekostenzuschuss bis insgesamt max. 2.500 Euro, T-Shirts o.ä., Gastgeschenke.

Die übrigen Aufwendungen einschl. Auslandsreisekrankenversicherungen sind durch die Teilnehmergruppe zu finanzieren.

Weitere Informationen >>>

(Quelle: Tafisa / DOSB)


  • Aufwändig geschmückte Tänzerinnen performen die Santo Antonio de Lisboa Parade auf der Avenida da Liberdade in Lissabon. Ähnliche Bilder werden die Sport for all Games 2020 in Portugals Hauptstadt präsentieren.  Foto: picture-alliance
    Aufwändig geschmückte Tänzerinnen performen die Santo Antonio de Lisboa Parade auf der Avenida da Liberdade in Lissabon. Ähnliche Bilder werden die Sport for all Games 2020 in Portugals Hauptstadt präsentieren. Foto: picture-alliance

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.