Preis "Pro Ehrenamt" erstmalig vergeben

Das Jahr seines 50-jährigen Bestehens hat der Deutsche Sportbund zum Anlass genommen, sich einmal bei denen persönlich zu bedanken, die den Sportbetrieb in Gang halten. Ohne ihr Wirken und das von 2,6 Millionen anderen Freiwilligen wie Übungsleiter, Kassierer, Pressewarte, Vorsitzende und viele mehr würden im organisierten Sport die Räder still stehen.
Dieses Engagement möchte der Deutsche Sportbund in Zukunft jährlich mit der Auszeichnung "Pro Ehrenamt" fördern.

Die Hauptpreisträger 2000 sind:
Frau Dr. Christine Bergmann, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
Herr Alfred Sigl, stellvertretender Vorstandsvorsitzende der Barmer Ersatzkasse
Herr Hermann Orgeldinger, Programmdirektor des Hörfunksenders Radio 7
Herr Leonhard Fromm, Repräsentant der Neuen Württembergischen und der Geislinger Zeitung


"www.dosb.de" stellt die Preisträger hier in den Laudationen vor:
Laudatio - Bergmann - Politik.doc 
Laudatio - Orgeldinger + Fromm - Medien.doc 
Laudatio - Sigl - Wirtschaft.doc


Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.